header image
Home
Das sind wir
Galerie
Glaube
Impressum



Instagram


Am meisten gesehen:
Home arrow Glaube arrow Gott und die Welt arrow Google
Google

Wer kennt Sie nicht, die berühmteste und meistgenutzte Internetsuchmaschine der Welt? Der Begriff "Googeln" (Engl. Glotzen /oder umgangssprachlich Glupschen) hat sogar seinen Einzug in Wörterbücher geschafft.

Nebenbei ist Google Marktführer und dreht mitlerweile ein Riesen Rad im Werbebereich was dem Unternehmen in den letzten Jahren ein starkes Wachstum bescherte.

Um richtig zu "googlen" muss man auch die Richtigen Begriffe eingeben, oder mit + (Plus) oder "" (Anführungszeichen) arbeiten, denn sonst wird auch Google einem nicht ein sinnvolles Ergebnis anzeigen können.

Wenn man Gott finden möchte, muss man sich ebenfalls auf die Suche begeben. Der Unterschied zu der Internetsuchmaschine... Gott muss man mit seinem Herzen suchen... und Gott lässt sich nur mit einem aufrichtigen Herzen finden.

Er verheist jedem der Ihn mit aufrichtigen Herzen sucht:

"Und sucht ihr mich, so werdet Ihr mich finden, ja, fragt ihr mit eurem ganzen Herzen nach mir,
so werde ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR." Jeremia 29,13+14

Jesus Christus teilt im Neuen Testament mit was man sonst noch alles "in Gott" finden kann:

"Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen;" Matthäusevangelium Kap. 11,29

Sind das nicht wertvolle "Suchergebnisse"? 

Übrigens, die "Suchmaschine" um Gott kennenzulernen ist die Bibel, wir helfen gerne dabei Sie zu erkunden.

Das Evangelium (Von der Sünde zur Gerechtigkeit) kannst du bei uns auch zusammengefasst ansehen.

MG05/08